„Auszeichnung für mehr Miteinander“

28.11.2017

Am 26.11.2017 ehrte der Verein „Muslime aller Herkunft deutscher Identität“ in Berlin das Lebenswerk von Dr. Ruth Pfau.

Im Rahmen ihrer jährlichen Veranstaltung „Vorbilder schaffen“ wurde Dr. Ruth Pfau in der Aula der Technischen Universität Berlin vom M.A.H.D.I. e.V. für ihr Lebenswerk geehrt.

In ihrer Laudatio ging Samar Hejazi auf die Besonderheit der Lepraärztin und Ordensfrau ein und würdigte dabei, dass Dr. Pfau sich mit einem Team von zahlreichen Mitarbeiter*innen als Ziel die Rettung von Menschenleben gesetzt hatte. 

Bedeutsam sei auch, so Frau Hejazi, dass Dr. Pfau es sowohl um Heilung, Rehabilitation und neue Chancen auf eine gesellschaftliche Integration der Leprakranken ging als auch um Verständnis, Respekt und Miteinander von Menschen unterschiedlichen Glaubens.

Darin sieht sich der Verein M.A.H.D.I. den Anliegen von Dr. Pfau verbunden und ehrte sie im Rahmen ihrer festlichen Veranstaltung, bei der auch weitere Vorbilder der Gesellschaft vorgestellt wurden. 

Im Mittelpunkt standen jedoch zahlreiche junge Migrant*innen, die in diesem Jahr erfolgreich Schule oder Studium beenden konnten und nun Vorbild sein wollen für andere, die sich als bildungsbenachteiligt und perspektivlos erfahren.

Im Anschluss an die Laudatio nahm Prof. Dr. Martin Gertler als Mitglied des ehrenamtlichen Stiftungsrats die „Auszeichnung für mehr Miteinander“ entgegen, die der Ruth-Pfau-Stiftung galt. Er dankte für das Gedenken an Dr. Ruth Pfau, deren Ansatz in Pakistan auch weiterhin umgesetzt werde.

LESETIPPS

Lesen und verstehen... Stöbern Sie gern in unseren Buchempfehlungen.

Lesetipp: „Leben ist anders“
 
 

BERICHTE

Neues aus Pakistan und aus den Netzwerken in Deutschland...

Dr. Ruth Pfau

...können Sie hier im Überblick finden.

Ruth Pfau, Lepraärztin und Ordensfrau, kennt Pakistan wie kaum ein anderer Europäer. 

Sie hat dort seit mehr als fünfzig Jahren nach Kranken gesucht und erfolg­reich Hilfe geleistet.

 
 

ÜBER UNS

Durch die Ruth-Pfau-Stiftung hat die von der DAHW finan­zierte Lepra- und Tuberkulosehilfe in Pakistan ein weiteres Standbein erhalten. 

Stiftungsurkunde

Es ist der Wille der Namensgeberin, mit dieser Stiftung die über Jahrzehnte aufge­baute Arbeit in Pakistan zu sichern.

 
 

VIDEOTIPPS

Dokumentationen berichten über ihr Leben und Wirken - unsere DVD-Angebote.

DVD-Tipp

Einige Filme können Sie auch direkt hier online abrufen.

Video-Tipp